Tipps für Bewegung(-sgeräte) - Grundschule Weiler zum Stein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tipps für Bewegung(-sgeräte)

Elterninfo > Weitere Infos

Nach Ostern stehen wieder unsere Balancierwochen auf dem Programm,
in denen wir Stelzen laufen, Waveboard fahren, Pedalo fahren und Einrad fahren gezielt fördern.
Außer Leichtathletik und Ballspielen im Freien bieten wir auch typische Freizeit-Aktivitäten
wie Federball, Tischtennis, Indiaca, Frisbee-Werfen und balancieren auf der Slackline an.


Die meisten Kinder bringen immer weniger Voraussetzungen für sportliches Bewegen aus ihrer Freizeit mit. Das können 3 Sportstunden alleine nicht ausgleichen.
Die Kinder sollen und müssen zu lebenslangem Bewegen in ihrer Freizeit „verlockt" werden.
Ich glaube, das gelingt uns bei den meisten Kindern recht gut.
Aber wir brauchen dringend ihre Hilfe!
Bitte planen Sie solche gemeinsamen Unternehmungen in Ihr Familienleben ein.

Diese Aufgabe kann nur gemeinsam gut gelingen!

Als Frühjahrsgeschenke/ Geburtstagsgeschenke im Bereich Bewegung kann ich Ihnen empfehlen:
(Achtung, der Werbeblock!!! Ich bekomme immer noch keine Provisionen, handle aus Überzeugung!)

  • Waveboards v. a. der Marke Razor "Ripstick Air" (günstig, leicht, robust)

  • Tischtennisschläger (für den Einstieg tun es durchaus die günstigen (Aldi-)Schläger), (auch ohne eigene Platte auf dem Schulhof, vielen Spielplätzen oder im Freibad spielbar)

  • Federball-Schläger mit kurzem Schaft der Marke Victor

  • Wurfheuler Vortex

  • Frisbee aus Neopren-Material (z.B. von Sunflex)

  • Hüpfgummis: Speziell gekauft im Sport- oder Spielwarenladen oder Hosengummi (Litze)

  • Roller der Firma „micro"  (teuer, aber gut!)


Noch stabiler sind unsere Stunt-Roller „Cox swain".

Diese haben aber kleinere Räder und eignen sich deshalb nicht so gut für längere Strecken.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü