- Grundschule Weiler zum Stein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv > Projekte und Ausflüge

Besuch des Glasbläsers

Am 27. November 2015 kam ein Glasbläser zu uns an die Schule.

Der Glasbläser erklärte erst, wie Glas gemacht wird und dass es schon im alten Ägypten Glas gab. Heute benutzt der Glasbläser schon vorgefertigte Röhrchen, die er dann über einer Flamme erhitzt und verschiedene Dinge herstellt.
Zunächst hat der Glasbläser eine schöne Kugel geblasen, danach stellte er eine Vase her und kurz darauf einen Blumenschwan. Zwei Kinder sollten auch zeigen, ob sie Kugeln blasen können. Der Glasbläser spendierte ihnen erst etwas zu trinken. Doch oh Schreck, Carina konnte das Glas nicht austrinken, es war ein Scherzglas. Anschließend sollten sie zeigen, ob sie auch genug Puste hätten. Beide mussten in einen Schwan blasen. Carina pustete bis zu den Kindern in der ersten Stuhlreihe und Rilind wurde pitschnass. Das war total lustig. Im Schwanenhals war ein Loch, das man zuhalten konnte. Jule, Lenn und Jonita durften dann noch eine Glaskugel selber blasen.

Uns hat die Vorführung viel Spaß gemacht und wir fanden sie sehr interessant. Nach uns kamen die Erst- und Zweitklässler dran und im Anschluss konnte sich jeder, der Geld dabei hatte, kleine Figuren beim Glasbläser kaufen.

Vielen Dank an den Elternbeirat, der uns diese interessante Unterrichtsstunde finanzierte!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü